Spendenkampagne

Mit dem „47“ eröffnete Dezember 2018 in der Duisburger Altstadt ein Freiraum – eine „جسر |Brücke“ zwischen Kulturen, Generationen und sozialen Schichten. Ein Ort für Nachbar*innen und Interessierte zum Kennenlernen und Austauschen, um gemeinsam Zeit zu verbringen und kreativ zu werden. Ein Ort, an dem nicht nur alle Menschen als Gäste willkommen sind, sondern auch selbst Gastgeber*innen werden können. Wir sind ein buntes Kollektiv mit Menschen aus 4 Kontinenten, die gemeinsam eine solidarische Gesellschaft verwirklichen wollen. Seit Beginn lädt das offene Plenum dazu ein, selber aktiv zu werden und den Ort mitzugestalten. Wir öffnen den Raum für Veranstaltungen wie Tanzkurse, Hausaufgabenhilfe, Sprachcafé, Arbeitsgruppentreffen, Nachbarschaftsfrühstück, Bildungsprojekte, Vorträge, Filmabende, Lesungen und kleine Konzerte. Wir entscheiden und planen alles gemeinsam und helfen uns gegenseitig. Und wir möchten nicht aufgeben. Denn der erfolgreiche Start und die bisherige Resonanz in den ersten sechs Monaten zeigen uns, dass Duisburg genau solche nicht-kommerziellen Projekte braucht. Mitmach-Projekte und damit neue Möglichkeiten des Miteinanders für alle Menschen, fernab des Mainstreams und Konsumzwangs.

Mit dem Projekt wollen wir zeigen, wie unsere Vorstellung einer aktiven Zivilgesellschaft aussieht: Begegnungen auf Augenhöhe und gleichberechtigte Teilhabe bei der Gestaltung unserer Stadt – „Interaktion statt Integration”. Dazu haben wir kürzlich auch den gemeinnützigen Verein „47“ gegründet, der momentan noch kleine bürokratische Hürden überwinden muss. Neben dem Ladenprojekt wollen wir durch den Verein auch weitere zivilgesellschaftliche Projekte in Duisburg verfolgen und zu einer bunten und toleranten Stadtgesellschaft beitragen. In den heißen Sommermonaten Juli und August wollen wir dem Laden und uns eine kleine Pause gönnen. Diese Zeit wollen dazu nutzen, Spenden zu sammeln, da sowohl Betrieb als auch Programm des Cafés sich größtenteils durch Spenden finanzieren. Anfang September öffnen wir dann wieder mit voller Kraft und Tatendrang. Unser Engagement ist rein ehrenamtlich, benötigt aber eure Unterstützung: Mit eurer Hilfe können wir die Mietkosten bis Ende des Jahres decken, weitere Veranstaltungen planen und so die Fortführung des 47 sicherstellen.

Wenn ihr uns unterstützen wollt, findet ihr hier den Link zu unserer Kampagne:
https://www.betterplace.me/zum-erhalt-ladenprojekts-47-in-duisburg/

Und hier findet ihr ein Video zu unserem Laden, in dem Video zeigen wir euch was wir schon alles gemacht haben und welche Ideen dahinter stecken.
https://vimeo.com/337738190